Eine uralte Methode Erde fruchtbarer zu machen kommt wieder in Mode: Die Düngung von Innen- und Außenböden mit feiner Bioholzkohle (PRETA) so wie es bereits Urwaldbewohner vor vielen tausend Jahren gemacht haben.

Das Prinzip der Holzkohledüngung ist einfach, die Biokohle lockert die Erde auf und wirkt als ph-Wert-Regulator. Bei mit Holzkohle gedüngten Schwarzerdeböden konnte eine um bis zu 900% erhöhte Fruchtbarkeit festgestellt werden, besonders in ausgelaugten Böden wirkt PRETA wie ein Dünger, der Stickstoff, Kohlenstoff und Wasser durch seine feinen Poren zu speichern vermag. Die Holzkohle hält die Nährstoffe so im Boden fest, damit wird verhindert das die Nährstoffe ausgewaschen werden. Da die Holzkohle im Boden nur extrem langsam verwittert ist der Effekt der Holzkohledüngung dauerhaft.

Das Produkt PRETA enthält aus in biologischen Verfahren hergestellte feinkörnige und feinporige Holzkohle, die ideal als Holzkohle-Dünger zum Einbringen in den Boden geeignet ist.

PRETA ist exklusiv über das Unternehmen TERRA PRETA eK aus Berlin erhältlich.

http://www.openpr.de/news/334189/Holzkohle-Duengung-mit-PRETA.html (27.07.2009)